Login
Angebotsliste
Warenkorb

Boretti Outdoor Küche

Geschrieben am 14-5-2019 durch Fabian Viester

Die Pflege Ihrer (Boretti) Outdoor Küche

Wenn Menschen Ihren Grill mehr sowie Ihren Herd behandeln würden, dann würden viele Grills besser gepflegt werden. Wenn Sie auf Ihrem Herd gekocht haben, machen Sie diesen doch direkt sauber, oder? Es gibt natürlich auch chaotische Kochs, aber die Reinigung Ihres Grills ist eigentlich dem Ihres Herds und Backofens gleichzusetzen. Bei der intensiven Benutzung Ihres Grills ist es selbst notwendig, diesen regelmäßig gründlich zu reinigen. Hierzu gehört das Entfernen aller abnehmbaren Teile und die Reinigung des Brenners. Bei jedem Gebrauch sollte dieser gereinigt werden. Wenigstens ein bisschen.

Die Reinigung vom Grillrost

Grillroste sind die Ausnahme der Regel „ab und zu reinigen“. Das funktioniert hier leider nicht. Sie müssen nach jedem Gebrauch vollständig gereinigt werden. So wirken Sie dem antrocknen von Fleischresten entgegen und können Ihren Rost beim nächsten Grillabend direkt wiederverwenden. Es gibt viele Produkte, um einen Rost zu reinigen, aber am besten eignet sich eine Stahlbürste. Es gibt wenige Menschen, die diese Aufgabe gut beherrschen. Das Wichtigste ist es, das Rost nach Gebrauch zu reinigen und nicht direkt davor. Wenn das Rost etwas abgekühlt ist, aber noch ein bisschen warm ist, lassen sich alle Essensreste einfach entfernen. Wenn das Rost kalt geworden ist kann es sein, dass die Essensreste ins Rost eintrocknen und dann ziemlich schwierig zu entfernen sind. 

Das wichtigste, da Sie bei einem Holzkohlegrill zu beachten haben, ist es diesen nach jedem Gebrauch sauberzumachen. Viele Menschen entfernen nur die restliche Asche, was die Reinigung nach und nach erschwert. Mit einer Stahlbürste lassen sich alle angebackenen Reste gut abbürsten und die Reinigung wird ein großes Stück einfacher.  

Auch Grills mit Ascheauffangsystem müssen gesäubert werden. Jedes Mal, wenn Sie den Holzkohlegrill benutzt haben, reinigen Sie den Rost und bürsten Sie die Asche und übergeblieben Essensreste einfach ab. Dies verhindert die Rauchbildung und die Verursachung schlechten Geschmacks beim nächsten Grillen. Zusätzlich sollten sie in regelmäßigen Abständen den Boden des Grills sauberschaben. Mindestens einmal pro Jahr sollten Sie Ihren Grill mit Wasser und Seife reinigen. Falls Ihr Grill bei dieser Prozedere Farbe verlieren sollte, können Sie mit hitzebeständiger Farbe diese Stellen ausbessern. Dies wird bei unseren Boretti Grills aber wahrscheinlich nicht nötig sein. Wenn Sie gut für Ihren Outdoor Grill sorgen, werden Sie länger an ihm Freude haben. Dass wollen Sie doch auch, oder? 

Emaille Elemente Ihres Grills

Elemente aus Emaille sind ziemlich pflegeleicht. Sie dürfen für die Reinigung ruhig Scheuermilch und Scheuerschwämme verwenden.

Passen Sie auf: Gießen Sie niemals kaltes Wasser in eine Schale aus Emaille, welche noch warm ist. So kann das Emaille beschädigt werden! Fangen Sie also nicht direkt nach Ihrer Grillparty mit dem Putzen an, aber warten Sie bis alles abgekühlt ist. 

Rostfreies Zubehör

Viele Boretti Grills enthalten RVS Materialien. Bei der Reinigung von rostfreien Stahlelementen ist es wichtig, keine aggressiven Reinigungsmittel oder Scheuerschwämme zu verwenden. Wählen Sie daher ein nicht-aggressives Reinigungsmittel und einen weichen Schwamm oder ein Tuch. Lassen Sie das Reinigungsprodukt kurz einwirken, spülen Sie es gründlich ab und trocknen Sie das Element gut ab. Wollen Sie Rostbildung vermeiden? Achten Sie dann darauf, dass die rostfreien Stahlelemente nicht in Kontakt mit Chlor, Salz oder Eisen kommen. 

Pflege Ihres Grillrosts

Den Rost können Sie am besten einweichen lassen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Nach dem Einweichen können Sie dieses mit einem weichen Schwamm und nicht-aggressiven Reinigungsmittel reinigen. Trocknen Sie den Rost gut ab und bewahren Sie ihn im Haus. 

Trocken oder unter einer Abdeckhaube aufbewahren

Trocknen Sie Ihren Grill nach der Reinigung gut ab und bewahren Sie ihn an einem trockenen Ort, z.B. in der Garage, im Gartenhaus, oder an einem anderen überdachten, trockenen Ort auf. Es ist ratsam, Ihren Grill mit einer Abdeckung abzudecken. In unserem Megastore in Sittard beratet unser geschultes Fachpersonal Sie gerne zu einem Kauf eines Boretti Grills, passenden Abdeckhauben und alle benötigten Materialien für die Pflege und Erhaltung dieser. Wenn Sie Ihren Grill über den Winter nicht verwenden raten wir Ihnen das Rost mit nach drinnen zu nehmen, damit dieses nicht durch Kälte und Nässe beschädigt wird.

Tags: boretti

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter Anmelden

Warenkorb

Angebotsliste

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20200920 01:05:38 PC33False0FalseTrue0